Bachelor/Master Thesis

Organisatorische Rahmenbedingungen

  • Die folgenden Themenstellungen sind jeweils als Seminar-, Praktikums-, Bachelor- oder Masterarbeit durchführbar, wobei abhängig vom Typ der gewählten LVA Umfang und Schwerpunktsetzung (theoretischer vs. praktischer Teil) entsprechend angepasst werden.
  • Alle Themenstellungen sind für den Informatik-Master relevant, viele können nach Absprache mit den Betreuern auch im Rahmen anderer Masterstudiengänge bearbeitet werden.
  • Die Arbeiten werden – je nach Schwerpunktsetzung – von a.Univ.-Prof. Dr. Birgit Pröll, a.Univ.-Prof. Dr. Werner Retschitzegger oder Assoc.Prof. Dr. Wieland Schwinger betreut.
  • Die Themenstellungen sind ausschließlich projektbezogen, wobei es sich um keine reinen Industrieprojekte handelt sondern um hoch-innovative Forschungsprojekte meist mit Industriebeteiligung, von FFG und FWF gefördert.
  • Die Bearbeitung einer Themenstellung kann jederzeit in Absprache mit den Betreuern begonnen werden, eine Fortführung einer Themenstellung über verschiedene Lehrveranstaltungen hinweg (z.B. theoretischer Teil als Seminar, praktischer Teil als Praktikum) ist möglich und auch gewünscht. Auch Arbeit in Teams ist prinzipiell vorstellbar.
  • Bei Interesse: Einfach eine unverbindliche email an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Themenbereiche

  • Hybrid Systems Workbench; siehe Sphinx
  • Social Media Analysis, Crowd-sourced & crowd-sensed Crisis Situation Awareness; see CrowdSA topics